Lydia Schönecker, Referentin der EAH

Juristin für Jugendhilferecht und Teilhaberecht

Seit 2018 Leitung des Arbeitsbereichs „Inklusion, Erziehung & Teilhabe“ im juristischen Forschungszentrum International Centre for Socio-Legal-Studie (SOCLES), rund um Teilhabefragen bei jungen Menschen und Eltern mit Behinderungen

Zuvor langjährige Referentin im Arbeitsbereich Rechtsberatung/Rechtspolitik/Forschung im Deutschen Institut für Jugendhilfe und Familienrecht (DIJuF)

Schwerpunkte: Inklusive Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendhilfe, Schnittstellen zwischen Kinder- und Jugendhilfe und Eingliederungshilfe und/oder Schule, Pflegefamilien mit Kindern mit Behinderungen, Elternassistenz, Schulbegleitung