Barbara Deubner, Referentin der EAH

Multiplikatorin der „Entwicklungsfreundlichen Beziehung“ nach Dr. Senckel/Luxen

Seit 1987 in verschiedenen Funktionen im Bereich der Behindertenhilfe tätig. Zunächst im Psychiatrischen Krankenhaus, später in der Heilpädagogischen Einrichtung Riedstadt bis heute hin zur Behindertenhilfe der Vitos Teilhabe, Region Riedstadt.

Über 30 Jahre kontinuierliche Erfahrungen mit erwachsenen Menschen mit kognitiven Einschränkungen, komplexer Behinderung und herausforderndem Verhalten. Beginnend zunächst mit praktischer Arbeit an der Basis im Bereich Wahrnehmung, Bewegung und Tagesgestaltung über Beratung, Anleitung und Begleitung von Mitarbeiter*Innen im Wohn- und Tagesstättenbereich, bis hin zur Teamleitung einer kleineren Wohnstätte in der Region Riedstadt.

Langjährige Praxis in der Begleitung von traumatisierten Menschen mit Intelligenzminderung.

2010 Ausbildung zur Multiplikatorin der Entwicklungsfreundlichen Beziehung. Zusatzqualifikation als ProDeMa-Trainerin (Professionelles Deeskalations-Management).