Isa Barlak, Referentin der EAH

„Jedes Kind ist ein Künstler.
Das Problem ist nur, wie man ein Künstler bleibt,
wenn man größer wird.“ Pablo Picasso

In meinen vielfältigen Tätigkeiten im Zusammenhang mit Kunst, Pädagogik und Therapie und steht für mich immer der individuelle Mensch mit seinen seelischen Befindlichkeiten und seinem kreativen Potential im Vordergrund.
Jeder Mensch ist von seiner Natur aus schöpferisch.
Alles, was wir mit Freude, Hingabe und Aufmerksamkeit ausführen, ist kreativ und erfüllt uns mit Wärme.
Wenn wir malen und gestalten, können wir eintauchen in eine Welt voller unbegrenzter Möglichkeiten:
Wir dürfen träumen, reisen, spielen, erforschen, zaubern, staunen und wagen.
Die lebendige Natur mit ihren großen und kleinen Rhythmen, ihrer endlosen Vielfalt an Formen und Farben ist beim Gestalten, Malen, Zeichnen und Plastizieren unsere größte, liebevolle und geduldige Lehrmeisterin.

  • Kunsttherapie Ausbildung an der Margarethe-Hauschka-Schule für Künstlerische Therapie und Rhythmische Massage in Bad Boll
  • II. Staatsexamen mit Auszeichnung für Kunst, Arbeitslehre/Textilarbeit in Bremerhaven
  • Staatsexamen: Studium Kunst und Werken/Textilarbeit für das Lehramt an der Universität Bielefeld

Weiterbildung: Übungsleiter für „Kreatives Stressmanagement“

Sprachkenntnisse: Deutsch, Englisch und Türkisch in Wort und Schrift

Website