Ausbildung Spezial – Das Angebot für Studierende der Heilpädagogik

Die kostenfreie 90minütige Informationsveranstaltung gibt einen Überblick über die berufs- und fachpolitische Arbeit des BHP sowie über die wichtigsten Aufgabenfelder der verbandlichen Arbeit. Darüber hinaus bieten wir ein Forum für Reflexion und Austausch über heilpädagogische Handlungsfelder, gelingende Berufseinmündung, tariflichen Vergütung und die Möglichkeiten einer selbstständigen Tätigkeit.

Sie haben die Möglichkeit, im Anschluss daran oder zu einem gesonderten Termin vertiefende Workshops für Ihre Ausbildungs- und Studiengänge zu buchen.

Folgende Workshops bieten wir Ihnen an:

AS 1 Heilpädagogisches Handeln in den verschiedenen Handlungsfeldern – Rahmenbedingungen und inhaltliche Aspekte

  • Perspektiven der Heilpädagogik auf die jeweiligen Handlungsfelder
  • Sozialrechtliche Grundlagen heilpädagogischen Handelns in den jeweiligen Handlungsfeldern
  • Sozialpolitische Forderungen / Bestrebungen des BHP
  • Schwerpunktsetzung seitens der Studierenden gewünscht

Referentin: Michaela Menth

AS 2 Tarifliche Eingruppierung und Arbeitsrecht im Kontext lebenslangen Lernens

  • Arbeitsvertrag
  • Arbeitszeugnis
  • Arbeitszeitgesetz
  • Elternzeit
  • Kündigungsschutz
  • Mobbing
  • Übersicht über die wichtigsten Tarifverträge

Referentin: Doris Albert

AS 3 Den Schritt in die Selbstständigkeit planen - Heilpädagoginnen und Heilpädagogen als Gründer von Praxen, Einrichtungen und Diensten

  • Gründungsvoraussetzungen / Gründerpersönlichkeit
  • Steuern und Versicherungen
  • Marketing, Werbung und Netzwerken
  • Sozialrechtliche Grundlagen zur Leistungsvereinbarung
  • Entgeltkalkulation
  • Qualitätssicherung

Referent: Kai-R. Timpe

AS 4 Kompetenzerwerb gezielt planen - die eigene Laufbahn gestalten

  • Laufbahngestaltung in heilpädagogischen Berufs- und Bildungskontexten
  • Mögliche Spezialisierungen und Vertiefungen im Bereich der Heilpädagogik
  • Kriterien einer guten Weiterbildung
  • Übergänge zu einem akademischen Abschluss (berufsbegleitende Studiengänge, Externenprüfung, Weiterbildungsmaster)
  • Wissenschaftliche Laufbahn, Promotion, politische Arbeit

Referentin: Michaela Menth


AS 5 Einführung in das Bundesteilhabegesetz für Heilpädagoginnen und Heilpädagogen

  • Entstehungsprozess und Systematik des Bundesteilhabegesetzes
  • Grundlegende Veränderungen der Leistungen für Menschen mit Behinderungen
  • Grundlegende Veränderungen für die Leistungserbringung
  • Auswirkungen des Bundesteilhabegesetzes auf heilpädagogische Handlungsfelder

Referent: Kai-R. Timpe

Organisatorisches:

  • Die Ausbildung Spezial sind auf eine maximale Teilnehmerzahl von 25 Personen angelegt
  • Ein Ausbildung Spezial umfasst 2 x 90 Min. (Ausnahme: AS 5 umfasst 2 x 60 Min.)
  • Für ein Ausbildung Spezial werden 300,00 € in Rechnung gestellt. Darin sind alle anfallenden Kosten enthalten.
  • Nehmen mehr als 25 Personen an einem Ausbildung Spezial teil, erhöhen sich die Kosten in folgenden Staffelungen:
    • bis 35 Personen: 400,00 €
    • bis 50 Personen: 500,00 €
    • ab 51 Personen: 600,00 €
    • das AS 5 kostet 275,00 €, die Staffelungen bei erhöhter Teilnehmerzahl werden entsprechend angepasst.
  • Das gewünschte Ausbildung Spezial findet in Ihrer Fachschule / Fachakademie oder Hochschule statt.
  • Alle Referentinnen und Referenten sind hauptamtliche Mitarbeiter des BHP und Fachleute für das jeweilige Ausbildung Spezial.
  • Kontakt: info@eahonline.de