Von der Einzelförderung zum Gruppenangebot für den Erwerb von Sozialspielkompetenzen

Vertiefungsseminare zur Heilpädagogischen Übungsbehandlung

Sie kennen das Förderkonzept der „Heilpädagogischen Übungsbehandlung“ (HPÜ nach von Oy und Sagi) aus Ihrer Heilpädagogik-Ausbildung bzw. Ihrem Heilpädagogik-Studium? Sie wenden die HPÜ in der Praxis einer spielbasierenden Entwicklungsförderung an? Sie möchten Themenbereiche vertiefen, eigene Schwerpunkte setzen und sich im Sinne einer Profilbildung spezialisieren?

Dann sind für Sie die folgenden beiden Vertiefungskurse zur HPÜ interessant und spannend. Die Tradition der Arbeitshefte zur HPÜ soll in Form einer interaktiven Seminargestaltung neu aufgelegt werden.

 

Kinder können Spiel- und Sozialkompetenzen nur sehr bedingt in der Einzelförderung entwickeln; um diese zu erlernen, auszuprobieren, sich zu reiben und wieder zu finden, braucht es den Kontakt mit Gleichaltrigen, mit der peer-group.

Im Lehrbuch der heilpädagogischen Übungsbehandlung wird seit der 1. Aufl. 1975 der methodische Ansatz einer Förderung in der Kleingruppe aufgegriffen; eine altbekannte Vorgehensweise, die im Zeitalter der Inklusion an aktueller Relevanz gewinnt. Kinder mit Behinderung brauchen Spielkompetenzen zur sozialen Teilhabe in der Gruppe mit anderen Kindern. Zur Umsetzung dieses inklusiven Bildungsauftrages bietet die HPÜ ein entsprechendes Förderkonzept für die Praxis an.

Sie haben die Möglichkeit, sich folgende Kompetenzen zu erarbeiten:

  • Entwicklung der Sozialspielkompetenzen beschreiben,
  • gruppendynamische Prozesse analysieren,
  • bedürfnisorientierte Spielangebote für die Gruppe entwickeln,
  • sich selbst in der Rolle einer Spielleiterin reflektieren.

 

Kurs-Nr.: 18 E 18
Vertiefungsseminar zur HPÜ – Heilpädagogische Kleingruppenangebote
Von der Einzelförderung zum Gruppenangebot für den Erwerb von Sozialspielkompetenzen

Referentin: Barbara Schroer
Termin: Freitag, 26. Oktober 2018, 14:00 – 18:00 Uhr | Samstag, 27. Oktober 2018, 08:30 – 16:00 Uhr
Umfang: 12 Einheiten
Bitte Anmeldung bis: 21. September 2018
Zielgruppe: Heilpädagoginnen, Heilpädagogen und andere pädagogische Fachkräfte
Teilnehmerzahl: 20
Unterkunft: ist nicht in den Kosten enthalten
Verpflegung: Mittagessen und Getränke sind in den Kosten enthalten
Veranstaltungsort: Nürnberg
Kosten:
BHP Mitglieder 195,00 € | bis 01.07.2018: 185,00 €
Nichtmitglieder 250,00 € | bis 01.07.2018: 240,00 €