Die Bedingungen für Menschen mit Beeinträchtigungen und (drohenden) Behinderungen befinden sich aktuell im Wandel. Sowohl in der Ausgestaltung (heil)pädagogischer Professionalität als auch in den sozialpolitischen Rahmenbedingungen sowie gesellschaftlich wie in medizinisch-therapeutischen Systemen vollziehen sich vielerlei Veränderungen.

Im Rahmen der Weiterbildungsreihe ‚Personenzentrierte Teilhabeplanung‘ haben Sie sich intensiv in verschiedenen Themenbereichen mit aktuellen Veränderungen auseinandergesetzt, um Bedingungen und Leitlinien mitzugestalten.

Dieses Seminar setzt diesen Kurs fort. Es werden am ersten Tag aktuelle Entwicklungen des Bundesteilhabegesetzes sowie der daraus resultierenden Verordnungen vermittelt und diskutiert. Der zweite Tag ist dann der Vertiefung und Erweiterung von Inhalten und Handlungskompetenzen in Methoden der Persönlichen Zukunftsplanung gewidmet, d. h. der fachlich-inhaltlichen Ausgestaltung sozialrechtlicher Rahmenbedingungen.

Sie haben die Möglichkeit, sich folgende Kompetenzen zu erarbeiten:

  • Aktuelle Entwicklungen aus dem Bundesteilhabegesetz beschreiben,
  • (heil)pädagogisch-fachliche und sozialrechtliche Entwicklungen zueinander in Beziehung setzen,
  • die eigenen Erfahrungen aus und mit Personenzentrierter Teilhabeplanung mit der Gruppe teilen und reflektieren,
  • die eigene Methodenkompetenz in der Persönlichen Zukunftsplanung erweitern und vertiefen.

 

Kurs-Nr.: 18 E 27
Vertiefungsseminar Personenzentrierte Teilhabeplanung

Referentinnen: Prof. Dr. Gabriele Kuhn-Zuber | Wiebke Kühl
Termin: Freitag, 05. Oktober 2018, 15:30 – 19:00 Uhr | Samstag, 06. Oktober 2018, 09:00 – 17:00 Uhr
Umfang: 12 Einheiten
Anmeldung bitte bis: 31. August 2018
Zielgruppe: Kolleginnen und Kollegen mit dem EAH Zertifikat ‚Personenzentrierte Teilhabeplanung‘
Teilnehmerzahl: 20
Unterkunft: ist nicht in den Kosten enthalten
Verpflegung: Mittagessen und Getränke sind in den Kosten enthalten
Veranstaltungsort: Berlin (a)
Kosten:
BHP Mitglieder 185,00 € | bis 01.07.2018: 175,00 €
Nichtmitglieder 240,00 € | bis 01.07.2018: 230,00 €