Bewegung und Sprache in der Psychomotorik – Bewegungsorientierte Sprachförderung

Bewegung und Wahrnehmung bilden die Grundlage für die körperliche, die kognitive und die soziale Entwicklung eines Kindes. Kinder erschließen sich ihre Umwelt, indem sie sich selbst und ihre Umgebung mit allen Sinnen wahrnehmen und sich aktiv und explorierend mit ihr auseinandersetzen. Sie müssen ihren Körper und ihre Umwelt sinnlich „begreifen“, bevor sie den Dingen Begriffe zuordnen können.

Wahrnehmung, Bewegung und Sprachentwicklung stehen in einem direkten Zusammenhang. Bedingt u. a. durch PISA und OECD-Studien steht seit geraumer Zeit vor allem die vorschulische Sprachförderung im Fokus bildungspolitischer Bemühungen. Gleichzeitig wird eine Zunahme an Vorschul- und Schulkindern verzeichnet, die sich nicht hinreichend verständigen können bzw. Sprech- und Sprachprobleme aufweisen. Dabei handelt es sich nicht immer um manifeste Sprachstörungen, sondern es fehlt vielfach an Sprachanregungen und Sprachvorbildern. Hinzu kommen Kinder aus Einwandererfamilien, die oft wenig Möglichkeiten haben, die deutsche Sprache ausreichend zu üben.

Im Rahmen dieser praxisorientierten Weiterbildung erhalten Sie einen allgemeinen Einblick in die Methodik spielerischer und bewegungsorientierter Sprachförderung als Erweiterung sprachheilpädagogischer Methoden und Maßnahmen. Es werden in diesem Zusammenhang keine konkreten Behandlungskonzepte manifester Sprach- und Sprechstörungen erarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, sich folgende Kompetenzen zu erarbeiten:

  • Sprachentwicklung unter Berücksichtigung der Wahrnehmungs- und Bewegungsentwicklung betrachten und beschreiben,
  • Sprachanlässe über Bewegungsaktivitäten ermöglichen und gestalten,
  • Möglichkeiten der bewegungsorientierten Sprachförderung erarbeiten,
  • Gestaltung von Lerngelegenheiten in der Verbindung von heilpädagogischer Fachlichkeit und Freude am Lernen und Ausprobieren,
  • durch eigenes Ausprobieren die entwickelten Ideen für die Praxis bewerten und reflektieren.

 

Kurs-Nr.: 18 E 6
„Lippen tanzen, Wörter hüpfen“
Bewegung und Sprache in der Psychomotorik – Bewegungsorientierte Sprachförderung

Referentin: Silke Heye
Termin: Freitag, 09. März 2018, 10:00 – 18:00 Uhr | Samstag, 10. März 2018, 09:00 – 12:30 Uhr
Umfang: 12 Einheiten
Bitte Anmeldung bis: 02. Februar 2018
Zielgruppe: Heilpädagoginnen, Heilpädagogen und andere pädagogische Fachkräfte
Teilnehmerzahl: 16
Unterkunft: ist nicht in den Kosten enthalten
Verpflegung: Mittagessen und Getränke sind in den Kosten enthalten
Veranstaltungsort: Lübeck
Kosten:
BHP Mitglieder 190,00 € | bis 01.12.2017: 180,00 €
Nichtmitglieder 240,00 € | bis 01.12.2017: 230,00 €