Das Einsetzen heilpädagogischer Spieltherapie in der Tätigkeit mit Kindern und Jugendlichen bedarf neben einer fundierten Grundlegung der stetigen Reflexion, um die Prozesse professionell zu gestalten und die „wichtigen Kleinigkeiten“ erkennen und nutzen zu können.

Aus diesem Grunde bieten wir für Absolventinnen und Absolventen der Weiterbildungsreihe Heilpädagogische Spieltherapie / Personzentriertes Spiel mit Herrn Prof. Dr. Goetze diese vertiefende Veranstaltung an.

In diesem Rahmen werden bereits bekannte Inhalte kursorisch angeschnitten und vertieft. So werden Inhaltsaspekte angesprochen wie Spielthemen, Grenzensetzen, Aggression in der Spieltherapie, Protokollierungs-Alternativen, Elternarbeit, Berühren und Anfassen, Spieltherapie in Privatpraxen. Im Mittelpunkt stehen jedoch Ihre Erfahrungen und Nachfragen zu Ihren spieltherapeutischen bzw. filialtherapeutischen Tätigkeiten. Damit sollen Ihre Kompetenzen gesichert und gestärkt werden. Sie sollten sich nur dann zur Teilnahme entschließen, wenn Sie gegenwärtig entsprechend tätig sind.

Wer sich zu dieser Veranstaltung anmeldet, sollte mindestens drei Wochen vorher an Herrn Prof. Goetze mailen und (Ihnen aus der Weiterbildung bekannte) Unterlagen an ihn versenden (Videomitschnitt, Transkription mit Vorstellung des Kindes). Herr Prof. Goetze wird anschließend mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Kompetenzen zu vertiefen:

  • In der Gestaltung von Kontakt und Beziehung zu Spielkindern und deren Bezugspersonen,
  • im Grenzen setzen unter Berücksichtigung professioneller und ethischer Standards sowie der beruflichen Rolle,
  • in der Reflexion von Spielsitzungen,
  • in der kreativen und eigenverantwortlichen Arbeit mit und in Spielgruppen,
  • in der Reflexion heilpädagogischer Spieltherapie in ihrer Anwendung bei ausgewählten Störungen.

 

Kurs-Nr.: 18 E 32
Heilpädagogische Spieltherapie – Kompetenzstärkung durch supervisionsorientierte Beratung

Referent: Prof. Dr. Herbert Goetze
Termin: Freitag, 30. November 2018, 15:30 – 19:00 Uhr | Samstag, 01. Dezember 2018, 09:30 – 17:30 Uhr
Umfang: 12 Einheiten
Anmeldung bitte bis: 26. Oktober 2018
Zielgruppe: Heilpädagoginnen und Heilpädagogen mit Zertifikat „Heilpädagogische Spieltherapie“
Teilnehmerzahl: 14
Unterkunft: ist nicht in den Kosten enthalten
Verpflegung: Mittagessen und Getränke sind in den Kosten enthalten
Veranstaltungsort: Berlin (a)
Kosten:
Mitglieder 175,00 € | bis 01.08.2018: 165,00 €
Nichtmitglieder 225,00 € | bis 01.08.2018: 215,00 €