Lebendiges Lehren und Lernen mit TZI

Die Themenzentrierte Interaktion (TZI) hat sich als Grundlage für Lehren und Lernen an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen seit vielen Jahren bewährt, da die beteiligten Systeme in ihren Intentionen und Zielen gleichwertig miteinander in Verbindung gebracht werden.

Die TZI gehört zu den bedeutenden und meist angewandten Methoden der professionellen Arbeit mit Einzelnen, mit Gruppen und mit Organisationen. Sie verbindet eine klare Wertorientierung mit einem methodischen Modell der Gestaltung von Arbeits- und Gruppenprozessen. Effektive Aufgabenerledigung, die Entwicklung der Einzelnen und kooperative Arbeitsbeziehungen unter Berücksichtigung des jeweiligen Kontextes sind Anliegen dieses systemischen Arbeitsansatzes.

Bei dieser Fortbildung erleben Sie in der Gruppe selbst TZI und bekommen Einblicke in das methodische Modell und die dahinterliegenden Werthaltungen.

Sie lernen methodische Instrumente des Lehrens nach TZI kennen, kombinieren diese mit Ihren Erfahrungen und erhalten Anregungen für Ihre Lehrpraxis.

Sie nutzen verstärkt Ihre Wahrnehmung als Arbeitsinstrument zur Reflexion, Deutung und Planung von Schulsituationen.

Die Fortbildung fördert die Persönlichkeitsentwicklung, die Entwicklung der beruflichen Identität, den Zuwachs an methodischem Repertoire für Unterricht, Arbeit im Kollegium und Elternarbeit sowie die Fähigkeit, lebendige Lernprozesse anzuregen.

Der Kurs wird auf der Grundlage der Themenzentrierten Interaktion (TZI) durchgeführt und kann als Baustein der Ausbildung beim Ruth Cohn Institut International (RCI) angerechnet werden.

 

Kurs-Nr.: 18 LL 2
Die Kunst, eine Lerngruppe und mich selbst zu leiten
Lebendiges Lehren und Lernen mit TZI

Referent: Dr. Klaus Ritter
Termine:
Block I:
Mittwoch, 02. Mai 2018, 15:00 – 20:00 Uhr
Donnerstag, 03. Mai 2018, 09:00 – 19:00 Uhr
Freitag, 04. Mai 2018, 09:00 – 15:30 Uhr
Block II:
Mittwoch, 26. September 2018, 15:00 – 20.00 Uhr
Donnerstag, 27. September 2018, 09:00 – 19:00 Uhr
Freitag, 28. September 2018, 09:00 – 15:30 Uhr
Umfang: 44 Einheiten
Anmeldung bitte bis: 02. März 2018
Zielgruppe: Lehrende an Fach- und Hochschulen der Heilpädagogik
Teilnehmerzahl: 20
Unterkunft: ist nicht in den Kosten enthalten
Verpflegung: Mittagessen und Getränke sind in den Kosten enthalten
Veranstaltungsort: Würzburg (c)
Kosten:
BHP Mitglieder je Block 330,00 € | bis 01.02.2018: 610,00 €
Nichtmitglieder je Block 390,00 € | bis 01.02.2018: 730,00 €